Wochenspiegel-Kolumne: Die Crux mit dem Diesel

Im Moment vergeht kein Tag, in dem nicht über die Dieselaffäre der deutschen Automobilwirtschaft berichtet wird. Eine Sau wird nach der anderen durchs Dorf getrieben. Viele Fahrzeugbesitzer sind zurecht verunsichert anhand von drohenden innerstädtischen Fahrverboten. Da können auch auch noch so reizvolle Rabatte auf Neuwagen nicht die Verärgerung über die Salamitaktik mancher Automobilhersteller im Umgang mit ihren Kunden wegwischen. Nicht jeder kann und möchte gleich in einen Neuwagen investieren.